Holland 2019

Texel

Der Stellplatz, ca.700 m hinter den Dünen. Heute morgen also bei nicht mehr ganz so gutem Wetterbericht losgeradelt zur Fähre nach Texel. Texel wird ja wegen seiner Natur weithin gelobt. Nun, bis wir dort waren hat sich das Wetter verschlechtert, windig und wolkig. So war die Radtour nicht mehr ganz so prickelnd, da wir einfach keine richtige Gelegenheit für ausgiebige Pausen fanden, es war einfach zu windig. Auch das Fotografieren hat sich nicht so recht gelohnt, da das Licht einfach zu schlecht war. Auf der Rückfahrt von der Fähre zum Stellplatz hat uns dann auch wieder ein Platzregen erwischt. Momentan schüttet es wieder mal kräftig. Heute Abend werden wir mal sehen, wie die Wetterlage so ist und dann entscheiden, wie es weitergeht.

Letzter Update: 18.07.2019
 

     
     
   
 
     
     
     
     
     
     
                   

Dies ist eine private Internetseite. Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt von Seiten, zu denen weiterführende Links führen.

Diese Seite und deren Unterseiten erheben keinerlei Daten.

Impressum: Herausgeber R. Freundorfer,

reiner.freundorfer@farchet.de